Trauer um Horst Laut

Der TSV Pfungstadt trauert um sein Ehrenmitglied und seinen Vereinskameraden Horst Laut, der am 18. Juni 2020 verstorben ist.

Unser Verein hat Horst Laut viel zu verdanken. Die Weiterentwicklung des TSV Pfungstadt  war ihm immer ein großes Anliegen. Sein Engagement, seine Ideen, sein unermüdlicher Einsatz  haben unseren Verein nachhaltig geprägt und zu dem Sportverein gemacht, der heute 15 Abteilungen beheimatet.  Dabei stand er als Freund und Ansprechpartner auch dem heutigen Vorstand immer mit Rat und Tat zu Seite.

Sein sportlicher Werdegang liest sich dabei wie eine kleine Geschichte des TSV Pfungstadt. Im Schwimmen, Fußball, Handball und Faustball sammelte er als Jugendlicher zunächst seine ersten sportlichen Erfahrungen. Als aktiver Sportler war Horst Laut dem Faustball über lange Jahre hinweg sehr verbunden.

Bereits in jungen Jahren wurde Horst mit den Pfungstädter Faustballern Deutscher Meister. Danach folgten weitere sportliche Erfolge, die mit den Europa- und Welt-Cup-Siegen in den siebziger Jahren gekrönt wurden.

Neben seinen sportlichen Aktivitäten engagierte sich Horst Laut schon sehr früh in der Verbands- und Funktionärsarbeit. Zunächst in der Faustballabteilung, die er als Abteilungsleiter über 20 Jahre lang von 1962 bis 1984 führte. Danach war er 14 Jahre lang von 1987 bis 2001 an erster Stelle in der Schwimmabteilung aktiv. Unter seiner Obhut entwickelte sich die Schwimmabteilung damals zu einer der erfolgreichsten und mitgliederstärksten Abteilungen im TSV Pfungstadt.

Schon frühzeitig engagierte sich Horst Laut auch im Vorstand des TSV Pfungstadt. So übernahm er von 1988 bis 2006 die Stelle des 2. Stellvertreters des Vorsitzenden und später die des 1. Stellvertreters. Die Geschicke des TSV Pfungstadt leitete er schließlich als 1. Stellvertreter des Vorsitzenden in den Jahren 2015 bis 2017. Parallel zu seinen Vorstandsämtern engagierte sich Horst Laut in der Jugendarbeit: Sowohl als Trainer als auch als Fürsprecher in der Vorstandsarbeit.

Für sein ehrenamtliches Engagement im TSV Pfungstadt sowie auf Verbandsebene erhielt Horst Laut bereits zahlreiche Ehrungen: Ehren- und Verbandsnadeln des TSV Pfungstadt, des Landessportbundes Hessen, des Landkreises Darmstadt-Dieburg sowie des Hessischen Schwimmverbandes.

Mit dem Tod unseres Ehrenmitglieds verliert der TSV Pfungstadt nicht nur ein verdientes Vereins- und Vorstandsmitglied, sondern eine Persönlichkeit, die wesentlich zur Entwicklung unseres Vereins beigetragen hat.

Mit größtem Respekt und in tiefer Dankbarkeit nehmen wir Abschied von Horst Laut.
Wir werden ihn stets in bester Erinnerung behalten.
TSV Pfungstadt

Die Vorstandschaft und Mitglieder

Horst Laut verstorben!

Der TSV Pfungstadt nahm vor kurzem Abschied von seinem langjährigen Vereinskollegen und Freund Horst Laut.

Im Rahmen der Trauerfeier würdigte der 1. Vorsitzende Michael Kramer den zeit Jahrzehnte im Verein tätigen Horst als vorbildliche Persönlichkeit und Macher. Zahlreiche Erfolge als Sportler konnte er vorweisen. Auch als Funktionär in der Schwimmabteilung und im Gremium des TSV war er viele Jahre lang immer ein Ansprechpartner.

Wir werden Horst Laut immer in Erinnerung behalten.

Der 1. Vorsitzende des TSV Pfungstadt Michael Kramer würdigt die Leistungen von Horst Laut.

Sportheim-Gaststätte wieder geöffnet!

Liebe TSVler,

Ich wollte euch noch mal unseren Vereinswirt Drago in Erinnerung bringen. Er hat wieder geöffnet.

Auch seine Terrasse, die ja nach unserem Chef Virologen Prof. Drosten die notwendige Frischluft-Zufuhr garantiert, ist geöffnet.

Und weiterhin ist auch sein Abholservice im Angebot.
Zum Abholen kann ich aus persönlicher Erfahrung folgende Gerichte empfehlen:

Gulasch
Rinderbraten
und Rouladen

Diese sind hervorragend geeignet, um in Corona Zeiten bei Kräften zu bleiben.

Beste Grüße und bleibt gesund!

Euer

Michael Kramer
1.Vorsitzender
TSV Pfungstadt

*) Zu Gunsten der Lesbarkeit verzichte ich auf männlich/weiblich Formulierungen. Sämtliche Ausdrücke die männlich ausformuliert sind, gelten sinngemäß für alle Geschlechter (m/w/d).

Training läuft ab 13. Mai wieder an!

Nach acht Wochen Stillstand des Trainings- und Spielbetriebs  kann nun endlich der Vereinssport beim TSV Pfungstadt ab dem 13. Mai mit Augenmaß wieder aufgenommen werden.

Den Rahmen, in dessen Grenzen der Vereinssport wieder aufgenommen wird, regelt die Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung Hessen (aktuell vom 7. Mai 2020). Aufgrund dieser Verordnung ist aktuell die Nutzung der Umkleideräume und Duschen verboten.

Weiterhin ist der Wiedereinstieg dabei an die spezifischen Vorgaben der jeweiligen Sportverbände sowie der Verhaltensregeln des DOSB gebunden, die von jeder Abteilung individuell umgesetzt und überwacht werden müssen.

Wir freuen uns auf den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb

Der Vorstand des TSV Pfungstadt

Trainings- und Spielbetrieb ab 13. Mai

Nach acht Wochen Stillstand des Trainings- und Spielbetriebs  kann nun endlich der Vereinssport beim TSV Pfungstadt ab dem 13. Mai mit Augenmaß wieder aufgenommen werden.

Den Rahmen, in dessen Grenzen der Vereinssport wieder aufgenommen wird, regelt die „Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung“ Hessen (aktuell vom 7. Mai 2020).  Weiterhin ist der Wiedereinstieg dabei an die spezifischen Vorgaben der jeweiligen Sportverbände sowie der Verhaltensregeln des DOSB gebunden, die von jeder Abteilung individuell umgesetzt und überwacht werden müssen. Aufgrund  dieser Verordnung ist aktuell die Nutzung der Umkleideräume und Duschen verboten.

Wir freuen uns auf den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb

Der Vorstadt des TSV Pfungstadt

Link zur „Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung vom 07.05.2020

Update 30.04.2020: Einstellung des Sportbetriebs vorerst bis 10.05.2020

Liebe Sportfreunde,

Gemäß der heutigen Verlautbarung des Bundes und der Länder bleibt der komplette  Trainings- und Sportbetrieb weiterhin bis vorerst 10.05.2020 eingestellt.

Die Hallen und das Gelände bleiben geschlossen.

Bitte informieren Sie die betroffenen Trainer und Übungsleiter.

Alle Abteilungs- und Jahreshauptversammlungen können vorerst nicht stattfinden.

Die Geschäftsstelle bleibt weiterhin besetzt (montags und donnerstags) und kann telefonisch oder per Mail kontaktiert werden. Für Publikumsverkehr ist die Geschäftsstelle geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit sportlichen Grüßen,
Vorstand des TSV Pfungstadt