Unsere neue FSJ´lerin ist da!

Seit Anfang September unterstützt Lena Hanst im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres unser TSV Pfungstadt Team in vielen unterschiedlichen Bereichen. Wir sind sehr froh, eine so engagierte junge Frau und Sportlerin gefunden zu haben und wünschen ihr viel Erfolg und viel Spaß beim Umgang mit unseren jungen Sportlerinnen und Sportlern. Wir hoffen, dass sie in ihrem Freiwilligendienst sehr viel Freude und auch Anerkennung bei der täglichen Arbeit in unserem Verein erfährt, viele neue Kontakte bei ihren vielfältigen Aufgaben knüpfen kann und dabei interessante Erfahrungen und Eindrücke sammelt.

Lena Hanst hat im Frühling dieses Jahres ihr Abitur am Schuldorf Bergstraße gemacht, ist seit frühester Jugend Mitglied der Handballabteilung und spielt aktuell in der wA-Jugend, wirkt aber auch schon aktiv bei unserer Landesliga-Damenmannschaft mit. Erfahrungen mit Kinder konnte sie bereits als Trainerin über mehrere Jahre in der wE-Jugend  sammeln.

Gegenwärtig ist Lena unterstützend in den Bereichen Leichtathletik, Turnen/Trampolin, Tennis, Handball und in den unterschiedlichsten Schulprojekten im Einsatz; pädagogisch betreut wird Lena von Renate Fischer und Hans-Joachim Schlotthauer.

Werden TSV-Bahnengolfer Meister in der Hessenliga?

Am Sonntag, 09. September 2018, findet auf der Miniaturgolfanlage in Bensheim-Auerbach der letzte Spieltag der Saison 2018 der Hessenliga statt. Sowohl der MGC Bensheim-Auerbach als auch der TSV Pfungstadt (derzeit Tabellenführer) kämpfen am letzten Spieltag mit insgesamt vier weiteren Mannschaften um den Hessenmeistertitel und damit um die Berechtigung, am Wochenende 06./07. Oktober 2018 am Bundesligaaufstiegsspiel im nordbadischen Weinheim teilzunehmen.

Erwartet werden bei diesem Turnier ca. 40-45 Spieler. Das letzte Hessenligapunktspiel der Saison 2018 startet um 10:00 Uhr (ab 09:00 Uhr werden sich die ersten Spieler einspielen) und wird vermutlich mindestens bis 15:00 Uhr andauern.

Ergebnisse der Ligen im Bahnengolfsport gibt es unter anderem unter: http://www.minigolf-hessen.de/html/ergebnisse.html.

Herbstöffnungszeiten Miniaturgolf Umstellung der Öffnungszeiten zum Kerbwochenende

Mit dem Kerbewochenende stellt die Pfungstädter Miniaturgolfanlage (Sport- und Freizeitzentrum Nord, Christian-Meid-Straße 11) auch in diesem Jahr wieder ihre Öffnungszeiten um.

Während die Anlage an der Pfungstädter Kerb geschlossen bleibt gelten danach, bis zum Saisonende am Ende der hessischen Schulherbstferien (Sonntag, den 14. Oktober 2018), folgende Herbstöffnungszeiten:
Die Anlage ist jeweils mittwochs ab 17 Uhr sowie wochenends und feiertags (3. Oktober) ab 14 Uhr jeweils bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Witterungsbedingt kann es jedoch zu kurzfristigen Abweichungen kommen – so bleibt die Anlage beispielsweise bei Regenwetter geschlossen.

Bei Fragen bzgl. der Öffnungszeiten bzw. Wetterlage in Pfungstadt erteilt der Platzwart vor Ort unter 06157 – 86 987 (während der Öffnungszeiten) gerne Auskunft.

Sonderöffnungszeiten, z.B. für Kindergeburtstage, Schulklassen und/oder Grillnutzung, können jederzeit mit Axel Eric Timm, 0151 – 26 844 578 (mobil) oder unter minigolfplatz@gmx.net vereinbart werden! Weitere Informationen finden sich auch unter www.tsv-pfungstadt.eu.

Pfungstädterinnen in den Finals!

An zwei hintereinander folgenden Wettkampftagen waren die Trampolintuner erst am Samstag bei den bezirksoffenen Meisterschaften in Schaafheim vertreten. Hier konnten folgende Plätze belegt werden. Leoni Freitag (Platz 2.) wurde Gau-Vize Meisterin. Aaliyah Rathmann (8.) Toni Ruckelshausen (8.) Vanessa Schmidt (3.) Priscilla Danso (7.) Alina Steinbrecht (10.) und Uwe Spieß belegte den 5. Platz. Anica Rose und Sara Triolo verpassten nur knapp die Final-Durchgänge.

Sonntags fuhren die Aktiven von Uwe Spieß und Dieter Rose zu den Rhein-Hessischen Meisterschaften. Im Nachwuchs-Cup kam Leoni Freitag auf Platz 3, Vanessa Schmidt belegte Platz 4, Priscilla Danso und Alina Steinbrecht kamen auf Platz 9 und 10, Anica Rose musste sich mit Platz 12 zufrieden geben. Neue Rhein-Hessische Vize-Nachwuchsmeisterin wurde Sara Triolo vom Turn-Team des TSV.

Weltrekordversuch in Pfungstadt

Liebe Leichtathletinnen, liebe Leichtathleten, Sportbegeisterte, Freundinnen und Freunde unserer Abendsportfeste,

am Mittwoch den 1. August  wird es im Rahmen unseres 3. Abendsportfestes einen Weltrekordversuch geben. Ihr seid herzlich eingeladen bei diesem Event dabei zu sein. Hier sind die Informationen für Euch.

Weltrekordversuch in Pfungstadt

Am Mittwoch den 1.August wird es in Pfungstadt beim 3. Abendsportfest des TSV Pfungstadt einen Weltrekordversuch (Guinnes World Rekord) über 1000 m Joggling geben. Joggling ist eine Disziplin aus Laufen und Jonglieren. Der aktuelle Weltrekord liegt bei 2 Minuten und 46 Sekunden (2:46,63 min). Diese Zeit zu unterbieten nimmt Jannik Weiß in Angriff. Jannik Weiß ist ein noch der Jugendklasse U 20 (Jg 1999) angehöriger Leichtathlet der LG Rhein-Wied und kommt schon seit über 6 Jahren zu den Abendsportfesten des TSV Pfungstadt und kennt und schätzt die tolle Atmosphäre. Was liegt da also näher als den Weltrekordversuch in Pfungstadt an zu gehen. Damit die Weltrekordzeit auch von Nicht-Läufern einschätzbar ist, hier ein Vergleich mit den Stadionrekorden beim TSV. Der Stadionrekord der U 20 Jugend liegt bei 2:27,12 min und den Männern bei 2:22,83 min. Es ist also eine unglaubliche Zeit die Jannik Weiß mit 3-Ball-Jonglage laufen will. Sportbegeisterte der Region sollten sich dieses Event nicht entgehen lassen. Beginn des Abendsportfestes ist um 18 Uhr und um ca. 19:40 Uhr wird der Weltrekordversuch an der Reihe sein.